Chucksinthegarden
Es ostert wohl sehr im Lande...

War nicht eben noch Weihnachten?

Am Donnerstag fing alles an, Abendmahlmesse.
Nach der Messe bin ich recht schnell nach Hause, um zu schlafen, denn am nächsten Tag sollte es schon um fünf Uhr mit der Gebetsstunde für die Jugendlichen weitergehen. Na gut, in der Kirche wars mir schon leicht übel, aber gut...Ab ins Bett. Doch dann kam der Schlag- kreiste doch von halb elf bis gegen drei ein Rettungshubschrauber als über Aufenau. Ganz großes Damenkino, nicht das der mal leise gewesen wäre, nein, der hat nen Lärm gemacht, das war ja mal unglaublich. Sprich meine Nacht ist flach gefallen,denn als er dann endlich weg war, hatte ich noch ne Stunde Zeit und das hätte auch nicht mehr gelohnt um zu schlafen. Also bin ich gleich wachgeblieben und bin dann gegen halb 5 nach Bad Orb gefahren. Hab eine sehr schöne Gebetsstunde mitgemacht.

Ganz nach dem Motto: Wachet und Betet!

Nach der Gebetsstunde bin ich eigentlich nur kurz in die Sakristei um den anderen Guten Morgen zu sagen. Naja aus dem kurz wurde ein eher lang. Bin dann mit Alex, Christoph, Stephan, Christian, Willi, Christine und Beate Klappern gegangen. War echt witzig, zu Mal dann schon nach ein paar Metern zwei Klappern den Geist aufgegeben hatten . Nach unserer Runde gab es dann ein Frühstück bei Martin im Pfarrhaus. Danach noch mit aufgeräumt und ab nach Hause, aber nicht ins Bett, sondern erst mal gelernt... Und zwischen durch paar Ostereier gefärbt. Abends ging es dann noch mal zu klappern. Joa und dann haben wir uns beim Stephan getroffen und haben ein kleines Lagerfeuer gemacht. Bissi gemeinsam gesungen und einfach nen ruhigen Abend gemeinsam gehabt. Dann sind wir alle relativ ko ins Bett gefallen. Und ich konnte endlich nach 38!!! Stunden wach sein ins Bett fallen und habe geschlafen wie ein Stein

Allerdings auch nur bis viertel vor 7, dann habe ich schnell geduscht um einigermaßen wach zu sein, dann ging es ans Tischdecken, denn gegen viertel vor acht kamen dann, wie geplant, Alex, Stephan und Christoph vorbei und haben bei uns geklappert und dann haben wir noch gemeinsam gefrühstückt. Dann wurde zu Hause noch gebacken und so...

Mittags haben wir mit den Messdienern für die Osternacht geübt und die Kirche vorbereitet und dann ging es noch mal ab nach Orb zum Klappern. Naja und dann haben wir eben mal schnell gut 350 Grablichter aus den Verpackungen befreit um daraus Osterkerzen zu machen...Mann, mann, was macht man nicht alles.

Moie früh gehts dann los--> Osternacht. Hoffentlich klappt alles :-)


Aber lange Rede kurzer Sinn:

Ich wünsche euch allen frohe und segensreiche Ostern , habt schöne freie Tage!

Ganz liebe Grüße Sandra
7.4.07 20:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Links:
Lara
MM FC
Island Forum
Schlabbedabber





Designed By